Volltreffer

01.Mai 2008 Markus

Wie hier schon erwähnt, spiele ich seit kurzem im firmeneigenen Softballteam mit. Naja, “mitspielen” ist der falsche Ausdruck, bis jetzt habe ich nur zugesehen, um einen besseren Einblick in den Ablauf zu bekommen. Zwei Jahre Baseball-Schauen helfen, aber live spielen ist halt dann doch etwas anderes. Am Montag war es dann aber soweit - einige Stammspieler waren ausgefallen, so dass ich hochnervös meinen ersten Auftritt hatte. Hochnervös nicht deshalb, dass ich schlecht spielen würde (das wusste ich schon vorher *g*), sondern weil ich immer noch nicht alle Regeln bis ins Detail kenne und keine Lust hatte, mich zu blamieren. Letztendlich ist dann doch alles gut gelaufen, als Catcher hat man es beim Softball relativ leicht, nur die 3x, die ich “at-bat” war (also den Ball schlagen musste), brachten mich doch sehr zum Schwitzen. Immerhin (und ich entschuldige mich im Voraus bei allen, die sich mit Baseball-Jargon nicht so gut auskennen) hatte ich einen earned walk, einen run und tatsächlich auch einen hit. Keinen guten hit, aber getroffen ist getroffen, besonders im ersten Spiel überhaupt. Und da einer der Kollegen immer fleißig mitfilmt, ist der Treffer sogar für alle Zeiten in den Tiefen des Internets verewigt:

dfd

Auch wenn ich noch so meine Schwierigkeiten habe, macht es jede Woche mehr Spaß - und das nächste Video zeigt dann hoffentlich irgendwann mal meinen ersten Homerun!*

*Man wird doch noch mal träumen dürfen…

Artikel gespeichert unter: Allgemein, Hobbies, USA

bisher 5 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Tante Claudia  |  01.Mai 2008 at 09:56

    Sieht sehr professionell aus - wow, mein großern Bruder wir immer mehr ein richtiger Ami!
    Bald schau ich es mir live an, wie das so bei euch ist!!!

  • 2. chrisfan  |  01.Mai 2008 at 10:31

    super Treffer Glückwunsch, nur leider warst Du trotzdem draussen, aber das wird schon, mußt nur etwas schneller laufen :-)
    wie ich heute wieder in einem Film gesehn haben soll man immer auf den Ball schauen den man dann auch treffen soll, hast Du das auch so gemacht?
    ich drück die Daumen für das nächste Spiel, darfst Du dann auch wieder mitspielen?

  • 3. Markus  |  01.Mai 2008 at 10:50

    Ja, immer auf den Ball zu schauen ist tatsächlich das Wichtigste. Und wenn man ihn besser trifft, muss man auch nicht so schnell laufen. *g* Und ja, ab sofort bin ich immer dabei, wenn ich im Lande bin. Der erste Homerun kommt bestimmt!

  • 4. ich  |  01.Mai 2008 at 15:25

    Klasse, super! Gratulation! Bin stolz auf Dich! Was war mit Deiner Rückennummer? Das ist ja Dein Geburtsjahrgang! Hast Du den selber ausgesucht?

  • 5. Markus  |  01.Mai 2008 at 17:55

    Ja, die Rueckennummern durfte sich jeder selbst aussuchen.

Dein Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

November 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Aktuelle Artikel

Besucherzähler