Wie die Zeit vergeht … Teil 2

21.August 2007 Tina

Manchmal erschrecke ich mich ja darüber, wie die Zeit verrast. So geschehen auch gestern. Ich hatte eine E-Mail von einer ehemaligen Schulkameradin, die vor vier Jahren unser 10-jähriges Abitur-Jubiläum organisiert hatte und gerade ihre Datenbank für weitere Nachtreffen aktualisiert. Ich fragte sie dann, ob es im nächsten Jahr wohl ein Nachtreffen geben würde, oder ob wir erst das 20-jährige (!!!!) Jubliäum feiern werden. Gut, das ist erst in sechs Jahren, aber das heißt trotzdem, dass wir nächstes Jahr schon das 15-jährige feiern! Puh … Bin ich denn wirklich nicht mehr Mitte 20?

Jedenfalls wird es nächstes Jahr dann wohl wieder mindestens einen München-Trip geben, denn eine Feier wird wohl stattfinden (gut, den München-Trip hätte es wohl eh gegeben). Außerdem habe ich erfahren, dass eine andere ehemalige Schulkameradin seit dem 1.1. eine Tochter hat und mit ihrem amerikanischen Mann in San Francisco wohnt. Da werde ich mich doch gleich mal bei ihr melden …

Artikel gespeichert unter: Allgemein

bisher 4 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. chrisfan  |  21.August 2007 at 19:28

    Zufälle gibts, ist ja nicht zu glauben

  • 2. stilke  |  21.August 2007 at 19:38

    ich habe nächstes jahr auch das 15jährige abi-treffen… leb zwar nicht in den staaten aber auch weit weg von den “anderen” ( auch in bayern) und denk mir immer, wenn ich in die heimat komme, ich war im wachkoma die letzten jahre… viele haben kleine kinder, graue haare/kein haare mehr usw. ;-)

  • 3. june  |  21.August 2007 at 20:09

    warts ab, wenn nina anfängt zu laufen kommst du dir bestimmt auch alt vor. mir geht es zumindest so.
    jetzt gehört man zu denen die dem kind mehr oder weniger fluchend im supermarkt hinterherlaufen. und ich kann mich noch gut erinnern wie ich in meinem jugendlichen leichtsinn früher solche mütter beschähmt angelächelt habe…
    tja ja….so ist das eben!

  • 4. Susan  |  21.August 2007 at 22:38

    Ach ja, das 15-jährige. Das ist bei uns, glaube ich, auch im nächsten Jahr dran. Aber ich habe mich schon damals nicht für meine Stufe interessiert und habe auch heute noch recht wenig Interesse daran, deshalb werde ich es wohl ausfallen lassen.

    Aber ich fühle mcih auch noch wie Mitte 20. Das werde ich in den nächsten Jahren auch brauchen…

Dein Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Artikel

Besucherzähler