Wir werden alt

03.Mai 2007 Markus

Vorgestern waren wir auf einer Grillparty von Freunden eingeladen, auf der ich feststellen musste, dass die Parties heutzutage dann enden, wenn sie früher gerade erst langsam angefangen haben. Bereits gegen 19.00 Uhr waren ca. 3/4 der Gäste verschwunden, kein Wunder bei der Kinderdichte! Trotzdem ein sehr schönes Fest - und viel länger waren wir mit Nina natürlich auch nicht da.

Gestern dann war der übliche Herrenabend bei Münchenbesuchen angesagt. Während sich der weibliche Teil der Familie auf dem Heimweg zu Oma & Opa befand, trafen sich die üblichen Verdächtigen zum gemütlichen Umtrunk. Aber was früher nahezu garantiert in fröhliche Gelage ausartete, wurde diesmal zum… nun ja, Herrenabend. Ich rekonstruiere: der eine war krank (heiser), der andere stand unter Drogen (Rücken) - die beiden verbrachten den Abend mit einer erklecklichen Anzahl an Schorles. Der eine hatte am nächsten Tag Vorstandsmeetings (wichtig), der andere Monatsabschluss (zäh), der dritte Autoreparatur (früh) und ließen es deshalb ruhig angehen. Nur der Urlauber hatte am Tag darauf nichts vor und konnte ungestört Gas bzw. Bier geben. Lustig war’s natürlich trotzdem, aber das nächste Mal gibt es wieder einen Wochenendtermin, die Herrschaften. Und dann akzeptiere ich keinerlei Ausreden mehr!

Nachtrag: meine Frau weist mich gerade darauf hin, dass wir uns doch treffen, damit wir uns mal wieder sehen, nicht um uns wüst zu betrinken. Ich möchte hiermit in aller Deutlichkeit festhalten, dass das stimmt. Außerdem können wir auch ohne Alkohol lustig sein, jawohl. Zu meiner Verteidigung möchte ich anmerken, dass ich fast genauso selten dazu komme, das gute bayrische Bier zu trinken wie meine Freunde zu sehen. Insofern ist ja auch beides irgendwie wichtig. Oder so.

Artikel gespeichert unter: Allgemein, Urlaub

bisher 4 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Patrick  |  03.Mai 2007 at 16:46

    Tut mir wirklich leid, dass ich es nicht gepackt habe - hätte Dich bzw. Euch gerne wieder mal gesehen!!! Und ja, ich weiß: faule Ausreden zählen nicht… (aber IKEA hat die Büromöbel erst so spät geliefert und dann noch der Angestellte und…) *heul*. Wir holen alles nach! Bekam gestern ne E-Mail von Lufthansa: New York für 409 EUR ;)

  • 2. Moritz Papa  |  03.Mai 2007 at 22:30

    Die Sache mit dem Bier hat nichts mit trinken zu tun, sondern ist eine Huldigung an ein traditionsreiches bayerisches Kulturgut. Das ist doch wohl Pflicht auf einem Heimatbesuch. ;-)

  • 3. Susan  |  04.Mai 2007 at 10:26

    …oder so ;-)
    mein Mann freut sich auch immer auf das deutsche Bier, wenn wir nach Hause fahren. Und letztens hat er hier echtes Weizen entdeckt, da gabs natürlich kein Halten mehr. Schönen Urlaub noch, hatte ich ganz vergessen euch zu schreiben. Freu mich auch schon wieder auf Neuigkeiten.

  • 4. Mama Schwaner  |  04.Mai 2007 at 22:39

    Wie gut, dass es da aber allen gleich geht, sofern man den “richtigen” Freundeskreis hat. Woanders wäre/ist man dann der Außenseiter der noch vor Beginn der Party schon wieder weg muss. Ich vermisse übrigens nichts, oder zumindest nur gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz selten. Aber ich hab ja in meiner Jugend *hüstel* genug Flatratesaufen für die nächsten Jahrzehnte veranstaltet, da hab ich genug Reserve *g*

Dein Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Dezember 2021
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Artikel

Besucherzähler