Während du schliefst

20.April 2007 Tina

Schlafstöckchen von Petzi:

1.) Schlafklamotte?
Mal Schlafhose mit Spaghettihemdchen, mal Schlafhose mit Longsleeve, mal Nachthemd

2.) Bettwäsche?
Verschieden farbige (also Markus’ und meine Bettwäsche schon gleich, aber wir haben unterschiedliche Bettwäsche-Sets, die wir wechseln, mal blau, mal rot etc.); jeder hat seine eigene Decke, da wir auch gerne unterschiedlich dicke Decken haben im Winter

3.) Schlafposition?
Embryonalhaltung, normal eher auf der linken Seite, zurzeit eher auf der rechten Seite, da der Co-Sleeper zurzeit rechts von mir steht

4.) Hast Du ein “Einschlafritual”?
Oft wird ein Film oder ein paar Folgen Friends geguckt und dann falle ich todmüde ins Bett

5.) Hast Du ein Kuscheltier, Knuddelkissen o.ä.?
Ein Kuscheltier! Es ist ein Wombat namens Mr. Wombat.

6.) Was machst Du, wenn Du nicht schlafen kannst?
Momentan kann ich fast immer schlafen, ansonsten viel nachdenken.

7.) Wie groß ist Dein Bett?
1,80 x 2,00

8.) Wie viele Kissen hast Du?
Jeder hat ein Kissen.

9.) Schläfst Du alleine?
Nein

10.) Linke oder rechte Seite?
Normal rechte Seite, wenn man vor dem Bett steht, momentan aber linke Seite, da wir den Co-Sleeper umstellen mussten, damit Nina mehr nach links guckt.

11.) Wie lässt Du dich wecken?
Wecker, zurzeit übernimmt diesen Job aber immer Nina

12.) Stehst Du direkt auf oder bleibst Du liegen?
Wenn Nina nur vor sich hinbrabbelt, bleibe ich liegen, manchmal will sie auch nur den Schnuller wieder, das mach ich auch vom Bett aus. Wenn sie richtig quengelt und Hunger hat oder unterhalten werden will, steh ich auf.

13.) Dein erster Gedanke am Morgen?
“Neeeeiiiin, will noch schlafen!” gefolgt von “Biiitte, noch füüüünf Minuten!”

14.) Was machst Du um wach zu werden?
Kaltes Wasser ins Gesicht

15.) Offenes Fenster oder zu?
Zu. Als wir noch im beschaulichen Solln gewohnt haben, hatten wir die Tür (wir hatten eine Tür auf Balkon bzw. Terrasse hinaus) öfter gekippt.

16.) Und zum Schluss hätte ich gerne noch ein Bild von deiner Schlafecke
Ich bin aber zu faul, eines zu machen und hochzuladen.

Artikel gespeichert unter: Stöckchen

Dein Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

November 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Aktuelle Artikel

Besucherzähler