Ich Schnapsdrossel, ich - die erste

15.Februar 2007 Tina

Am Sonntag hab ich ja bekanntlich meinen lieben Mann nachträglich zum Geburtstag mit einem Rehfilet beglückt. Und da Markus gerne nach einem guten Mahl auch einem guten Digestiv nicht abgeneigt ist, hatte ich also noch eine Flasche Williams Birne (gab’s hier sogar von Schladerer) besorgt. Doch aus dem Schnaps wurde nichts, als wir die Flasche aufmachen wollten, ist gleich der Korken abgebrochen, war schon zu trocken. Ich also vorgestern in den Laden gegangen, um die Flasche zurückzugeben (normal kann man hier ALLES zurückgeben, sogar Lipgloss und solche Sachen). Der Korken war eigentlich nur direkt unterm Deckel abgebrochen, der Rest steckte noch fest in der Flasche, daher hatte ich die Flasche einfach nur normal in eine Tüte gestellt. Doch auf dem Weg hatte sich das ganze wohl gelockert und der halbe Willi war ausgelaufen … direkt in den Korb des Kinderwagens (ich war mit dem SnugRide unterwegs, einem Autositz mit Fahrgestell, praktisch, wenn man nur mal kurz zum Einkaufen will, weil er viel kleiner und wendiger als der Kinderwagen ist). Zum Glück hat mir der nette Verkäufer feuchte Tücher zum Aufwischen gegeben. Das hätte sonst einen tollen Eindruck gegeben. Eine Mutter, die eh teilweise noch auf unter 21 (drinking age!) geschätzt wird, mit einem Neugeborenen, die eine dicke Alkoholfahne hinter sich herzieht …

Und passend zum Thema schick ich gleich den nächsten Beitrag noch hinterher …

Artikel gespeichert unter: Allgemein

bisher 3 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Miriam  |  16.Februar 2007 at 10:29

    Ich hab letztens einen Bericht gelesen, dass Alkoholismus unter Hausfrauen sehr verbreitet ist. Kommt gleich nach Kaufrausch!Das fängt meist schon morgens mit einem kleinen Likörchen an. Müssen wir uns Sorgen machen?

  • 2. Tina  |  16.Februar 2007 at 15:33

    Wenn ich tagsüber was trinken würde, würde ich gar nichts mehr auf die Reihe kriegen. Ich glaube, Alkohol gemischt mit Schlafmangel kommt nicht so gut. Die einzigen Gelegenheiten, wo ich tagsüber Alkohol trinke (bzw. getrunken habe), sind: Geburtstagsbrunch (oder Geburtstagsfeier im Büro), Weißwurstfrühstück, Wiesn, Biergarten. Und das ist ja vertretbar.

  • 3. Charlottes Mommy  |  16.Februar 2007 at 16:46

    Gott sei dank, ich bin mit dem Kaufrausch schon ausgelastet!

Dein Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Artikel

Besucherzähler