Clerks II

05.August 2006 Markus

Hurra, Kevin Smith ist wieder da! Und ein dreifach hurra, Jay & Silent Bob sind wieder da! Ich habe mich so auf Clerks II gefreut, dass ich schon grosse Sorge hatte, ob der Film meinen eigenen Erwartungen entsprechen wuerde und siehe da – ich wurde nicht enttaeuscht! Irgendwo habe ich eine relativ enttaeuschte Kritik gelesen, in der bemaengelt wurde, dass Kevin Smith erwachsen sein will und deshalb scheitert. Was ein Quatsch! Ja, im Kern ist Clerks II schon eine Liebesgeschichte und es gibt tatsaechlich den ein oder anderen schmalzigen Moment, aber das haelt sich wirklich in Grenzen. Der Grossteil des Films besteht aus Dingen, die ich an seinen Filmen so schaetze: absurde Dialoge (inklusive einem wahnsinnig nerdigen “Star Wars vs. LOTR”-Streit), abartige und unfassbar unkorrekte Witze (inklusive einer Junggesellenabschiedsparty mit, ahem, tierischen Auftritten) und wunderbar skurrilen Charakteren. Lange nicht mehr so gelacht, absolut empfehlenswert

Artikel gespeichert unter: Filme

Dein Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Aktuelle Artikel

Besucherzähler