Tagesarchiv für den 12. Februar 2008

Ein ganz normaler Sonntag

Gestern (Sonntag) waren wir nach einer sehr partylustigen Woche, über die wir noch berichten werden, mittags zum Lunch bei David in San Francisco eingeladen. Da David Franzose ist, gab es auch zum Lunch schon Champagner und ein ausgedehntes Mahl, und so war es schon 16 Uhr, als wir uns auf dem Heimweg machten. Da Nina zuvor nicht geschlafen hatte und sofort im Auto einschlief, machten wir auf der Fahrt nach Hause einen Umweg über den Stinson Beach, zumal wir in dem halben Jahr, das wir nun hier leben, noch nie dort waren, obwohl der Strand eigentlich nicht weit weg von uns liegt (ca. 30 Minuten). Wir haben uns Stinson Beach schon schön vorgestellt, doch dass es SO schön ist und die Fahrt hin und zurück sogar noch schöner sind, hätten wir nicht gedacht. Aber seht selbst … (Vorsicht, Sonnenuntergang-Overkill!)

bisher 6 Kommentare 12. Februar 2008 Tina

Sie kann es!

Schon seit ein paar Tagen lässt sich Nina, wenn sie gerade Lust dazu hat, hinstellen und festhalten. Wenn man sie dann loslässt, bleibt sie ab und zu für ein paar Sekunden stehen. Doch heute Abend, 13 Monate, zwei Wochen und vier Tage nach ihrer Geburt war es soweit: im Beisein von Papa und Mama zog sich das Fräulein selbst am Papa hoch und stellte sich ganz alleine hin. Mei, sind wir stolz!

bisher 5 Kommentare 12. Februar 2008 Markus


Kalender

Februar 2008
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Monatsarchiv

Themenarchiv

Besucherzähler