Tagesarchiv für den 15. Februar 2007

Ich Schnapsdrossel, ich - die erste

Am Sonntag hab ich ja bekanntlich meinen lieben Mann nachträglich zum Geburtstag mit einem Rehfilet beglückt. Und da Markus gerne nach einem guten Mahl auch einem guten Digestiv nicht abgeneigt ist, hatte ich also noch eine Flasche Williams Birne (gab’s hier sogar von Schladerer) besorgt. Doch aus dem Schnaps wurde nichts, als wir die Flasche aufmachen wollten, ist gleich der Korken abgebrochen, war schon zu trocken. Ich also vorgestern in den Laden gegangen, um die Flasche zurückzugeben (normal kann man hier ALLES zurückgeben, sogar Lipgloss und solche Sachen). Der Korken war eigentlich nur direkt unterm Deckel abgebrochen, der Rest steckte noch fest in der Flasche, daher hatte ich die Flasche einfach nur normal in eine Tüte gestellt. Doch auf dem Weg hatte sich das ganze wohl gelockert und der halbe Willi war ausgelaufen … direkt in den Korb des Kinderwagens (ich war mit dem SnugRide unterwegs, einem Autositz mit Fahrgestell, praktisch, wenn man nur mal kurz zum Einkaufen will, weil er viel kleiner und wendiger als der Kinderwagen ist). Zum Glück hat mir der nette Verkäufer feuchte Tücher zum Aufwischen gegeben. Das hätte sonst einen tollen Eindruck gegeben. Eine Mutter, die eh teilweise noch auf unter 21 (drinking age!) geschätzt wird, mit einem Neugeborenen, die eine dicke Alkoholfahne hinter sich herzieht …

Und passend zum Thema schick ich gleich den nächsten Beitrag noch hinterher …

bisher 3 Kommentare 15. Februar 2007 Tina

Who’s Your Inner European? (Ich Schnapsdrossel, ich - die zweite)

irish.jpg

Your Inner European is Irish!

Spirited and boisterous!

You drink everyone under the table.

Who’s Your Inner European?

Also irisch ist ja sehr nett, auch wenn die zweite Zeile des Untertitels weniger schmeichelhaft ist … Dabei habe ich nur angegeben, dass ich mir meinen Weggehabend so vorstelle, dass ich mit Freunden in der Kneipe ein gemütliches Bier trinke. Zur Wahl wäre auch gestanden, dass ich Gras rauche oder mir die Nächte um die Ohren schlage - jawohl!

bisher 1 Kommentar 15. Februar 2007 Tina

Jetzt schneit’s!

Zum ersten Mal in diesem Winter kann man jetzt hier sagen, dass es weiß draußen ist. Vergangene Nacht hat’s geschneit und diesmal ist der Schnee auch liegen geblieben. Allerdings muss ich sagen, dass ich angesichts der Tatsache, dass die Winterlandschaft hier in der Stadt eh nicht so ansehnlich ist (außer im Central Park vielleicht), hoffe, dass er bald wieder schmilzt. Es ist ja doch jedesmal ein kleiner Aufwand, Nina dick einzumummeln. Schuhe und Handschuhe findet sie eher lästig, und wenn ich sie komplett eingepackt habe, sollte ich schon vorher startklar sein, denn sonst wird ihr zu warm und dann geht das Geschrei los.

Das bringt mich zu einem anderen Thema: Haben Leute auf der Welt eigentlich unterschiedliches Wärmeempfinden? Also jeder empfindet Temperaturen ja etwas unterschiedlich, Markus ist z. B. immer zu warm, mir eher immer zu kalt. Aber hier in NY sieht man teilweise Leute, die der Jahreszeit so gar nicht entsprechend angezogen sind. Neulich erst bei Minustemperaturen (wir sprechen von bis zu -10°C) eine Frau im Spaghettiträger-Oberteil gesehen (ohne Jacke, wirklich nur das Oberteil), oder gerne gesehen sind auch Flip-Flops (sprich: barfuß!!). Gestern wurde ein kleines Kind im Tragegestell an mir vorbeigetragen, das ohne Handschuhe sein Fläschchen halten musste (die Fingerchen waren auch schon ganz rot und der Papa hatte selbst die dicksten Handschuhe an …). Und was ich fast täglich sehe, sind Mädchen in ihrer Schuluniform ohne Strumpfhose. Wie kommt das, dass man in anderen Ländern anders mit kalten Temperaturen umgeht? In Deutschland würde doch sofort der Blasenentzündungsalarm ertönen, wenn man ein Mädchen im Röckchen ohne Strumpfhose sehen würde.

bisher 3 Kommentare 15. Februar 2007 Tina


Kalender

Februar 2007
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Monatsarchiv

Themenarchiv

Besucherzähler