Tagesarchiv für den 26. Juli 2006

Ein Schiff kam…

… und brachte unsere Einrichtung! Letztendlich ging dann doch alles schneller als erwartet - bereits am Freitag wird unser Hab und Gut angeliefert, somit habe ich nicht einmal einen Monat (abzueglich Pressetouren nicht mal drei Wochen) in Matratzenland verbringen muessen. Gar nicht mehr soviel Zeit um die noch ausstehenden “Junggesellentraumwohnungsfotos” zu machen, am Freitag wird alles angeliefert.

jetzt kommentieren? 26. Juli 2006 Markus

Comic-Con 2006

Aus gewissen Gruenden, ueber die ich hier nicht mehr schreibe () war ich die letzten Tage im kalifornischen San Diego auf der (soweit ich weiss) weltweit groessten Comicmesse, der Comic-Con International San Diego. Und die war auf jeden Fall einen Besuch wert. Spaetestens seit dem Boom der Comicverfilmungen hat die Comic-Con immer mehr als Trendsetter fuer Popkultur an Bedeutung gewonnen, inzwischen zeigen z.B. viele namhafte Filmstudios Vorabversionen oder Ausschnitte ihrer kommenden Filme, viele Spielehersteller zeigen Vorabversionen ihrer Spiele, etc. In diversen amerikanische Tageszeitungen war die Comic-Con in den letzten der Aufmacher der Feuilletons, ein Trend, der dieses Jahr erkannt wurde (oder vielleicht auch nur erkannt werden wollte), war die Abkehr der Studios von Horrorfilmen (gab ja auch zuletzt wirklich mehr als genug, selbst ich bin langsam uebersaettigt) und hin zum (Dark) Science Fiction-Genre. Soll mir nur Recht sein.

Aber zurueck zur Comic-Con…Natuerlich dominieren aber die Comics und deren Macher - eine Vielzahl namhafter Autoren gab vor Ort Autogrammstunden, auch ich habe mir zwei Nerdtraeume erfuellt: zum Einen habe ich meinen Lieblingszeicher und -autoren Roman Dirge getroffen und mir ein Heft meines absoluten Lieblingscomics signieren lassen. Zum Anderen habe ich die Macher der legendaeren Penny Arcade-Webcomics kennengelernt und bin auch hier nun stolzer Besitzer eines signierten Buches. Ansonsten gibt es fuer den Comicfreund so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann: natuerlich alle aktuellen Comics, aber auch viele Staende mit Raritaeten (habe eine uralte Ausgabe von Spider-Man gesehen, die fuer $750 angeboten wurde), dazu Merchandise, Poster, T-Shirts und wasweissichnochalles. Die Messe ist riesig, groesser als die E3 und man braeuchste wirklich mehr als nur einen Taq, um alles zu sehen. Dazu kommen natuerlich noch jede Menge Konferenzen, Diskussionsrunden, Autogrammstunden, Vorab-Screenings etc. Wirklich beeindruckend, was dort alles geboten wird.

Und dann waren da noch die Besucher: eine Comicmesse ist erwartungsgemaess ein wahres Mekka fuer Nerds, und die sind, da es sich um eine Endverbrauchermesse handelt, auch reichlichst vorhanden. Da diese Veranstaltung ja quasi ihr ureigenstes Hoheitsgebiet ist, fallen hier auch alle Schranken - was ich in den zwei Tagen an abgefahrenen, ausgefallenen und aufwaendigen Verkleidungen gesehen habe, geht auf keine Kuhhaut. Eine kleine Auswahl findet ihr in der Foto-Sektion, in den naechsten Tagen wird die Auswahl evtl. noch groesser. Die Dominanz der Star Wars-Fraktion war unuebersehbar, vor allem Sturmtruppen gab es zuhauf. Das hat aber auch seinen Grund: die 501st Legion nutzt die Comic-Con regelmaessig fuer ihre Treffen. Diese Jungs sind wirklich beeindruckend und treten zu (ungelogen) Dutzenden auf (das Bild auf dem Link oben stammt von einem Treffen auf der Messe. Dazu laufen natuerlich eine Unzahl von Superhelden durch die Hallen, auch Videospielcharaktere gibt es in allen Formen zu bestaunen. A propos “alle Formen” - einige Herrschaften sollten definitiv keine Kostueme tragen, die derart viel Haut zeigen… siehe Fotos. Seltsamerweise gab es so gut wie keine “Herr der Ringe”-Darsteller zu bestaunen, das war in den letzten Jahren wohl anders.

Auf jeden Fall war es ein grossartiges Erlebnis und ich hoffe doch, in den naechsten Jahren noch das ein oder andere Mal dort sein zu koennen.

bisher 1 Kommentar 26. Juli 2006 Markus


Kalender

Juli 2006
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Monatsarchiv

Themenarchiv

Besucherzähler