Tagesarchiv für den 24. Mai 2006

Lord of War

Und noch mal Nicholas Cage! Lord of War ist ein wunderbar zynischer Film ueber einen russischen Einwanderer, der Karriere machen will - zur Abwechslung mal nicht als Bandenboss, sondern als Versorger eben jener. Auch wenn er definitiv Fiktion und Unterhaltung ist, steckt vermutlich viel Wahres ueber die Machenschaften dieses ganz besonderen Berufszweiges darin. Und Nicholas Cage spielt - witzigerweise sehr aehnlich wie in Weatherman - einen Mann, dessen Karriere zwar staendig steil nach oben geht, der aber mit seinem eigentlichen Leben nicht wirklich zurecht kommt. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

bisher 2 Kommentare 24. Mai 2006 Markus

Die etwas andere Reality-Show

Ich bin ja nicht wirklich der Fernsehschauer, auch hier habe ich die 175 verfuegbaren Kanaele hoechstens mal gestreift. Die grosse Ausnahme ist Food Network, aber das ist eine andere Geschichte. Letztens habe ich seit laengerem mal wieder gezappt und bin bei Miami Ink haengengeblieben. Die Realityshow- und Dokutainment-Welle ist auch hierzulande noch lange nicht verebbt und offensichtlich muessen jetzt immer ausgefallenere Themen her. Miami Ink jedenfalls ist eine Dokusoap (nennt man das so?), die vier Freunde in ihrem kleinen Taetowierladen bei der Arbeit begleitet - und das ist gar nicht so uninteressant. In der Folge, die ich gesehen habe, gab es den Altrocker, der sich den Namen seines Sohnes auf die Brust taetowieren liess - nur war der Sohn in etwa fuenf Jahre alt und durfte seinen Namen auf die Brust krakeln, der dann genau so eintaetowiert wurde. Nicht schoen, aber hatte schon was. Neben ein paar “normalen” Taetowierungen kam dann zum Schluss sogar noch der Vater eines Taetowierers vorbei, um sich endlich mal vom Sohnemann bearbeiten zu lassen. Klar, war gestellt, aber trotzdem nett. Beim Durchschauen der Episodenhoehepunkte habe ich dann gesehen, dass sich sogar der Star von Murderball, Mark Zupan in einer Folge dort verschoenern laesst - macht die Serie nur noch interessanter fuer mich. Ach ja, irgendwann sollte ich vielleicht auch noch mal eins… aber lassen wir das. Offensichtlich kommt das Thema gut an, die Konkurrenzserie Inked, die offensichtlich genau dasselbe ist, geht mittlerweile schon in die zweite Runde. Wer weiss, vermutlich wird in Deutschland bald “St. Pauli Horst seine besten Tattoos” auf RTL2 gesendet…

bisher 1 Kommentar 24. Mai 2006 Markus


Kalender

Mai 2006
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv

Besucherzähler