Tagesarchiv für den 17. Mai 2006

Wohnungssuche, Teil 3

Wie schon in Teil 2 angedeutet haben wir gestern noch eine Application fuer die Wohnung am East River ausgefuellt und all unsere Unterlagen, die wir so hatten, abgegeben. Gemeinsam mit Jessica, der Maklerin, sind wir dann zu dem housing office gegangen, das die Applications ueberprueft und entweder annimmt oder eben nicht. Das Gute ist, hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Allerdings war die Dame vom housing office eine ziemliche Zicke und meinte gleich als Erstes, dass ihr meine deutschen Bankbelege gar nichts nuetzen und ob ich hier denn nicht vorhaette zu arbeiten. Zum Glueck hatte ich aber eine Arbeitsbestaetigung auf Englisch (hier noch mal ein grosses Danke an Annett und Peti!). Theoretisch haette Markus’ Bestaetigung alleine auch reichen muessen, aber offenbar war es doch gut, dass ich auch eine hatte. Da Markus gestern nur einen Gehaltszettel dabei hatte statt drei und auch den Pass mit dem Visum nicht mit hatte, musste er die Sachen heute (Mittwoch) Morgen dann noch mal nachreichen. Und da folgt auch schon die gute Nachricht: Wir haben die Wohnung!! Die Dame war anscheinend heute auch gleich freundlicher als gestern. Wir hatten uns ja gestern schon leise Hoffnungen gemacht, da wir gesehen haben, dass die Maklerfirma die Wohnung ihrer Website runtergenommen hatte. Das ist echt unglaublich, wie schnell das jetzt ging! Morgen um 10h werden wir den Mietvertrag unterschreiben, hurra!

Da hat das viele Daumendruecken wohl geholfen.

bisher 12 Kommentare 17. Mai 2006 Tina


Kalender

Mai 2006
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv

Besucherzähler